Unsere Ferienhäuser auf Mallorca

Mit einem Ferienhaus auf Mallorca kann man nichts falsch machen. Solche Unterkünfte befinden sich allen Teilen der beliebtesten Balearen-Insel und sind bekannt für ihren hochklassigen Komfort und eine Vielzahl an Ausstattungskomponenten. .

Wer sich für ein Ferienhaus auf Mallorca entscheidet, sollte die Entscheidung in Bezug auf die Wahl ausgesprochen gründlich treffen. Denn es gibt in Hinsicht auf ein Ferienhaus auf Mallorca die unterschiedlichsten Varianten und Ausstattungsmöglichkeiten. Besonders beliebt sind hierbei ein Ferienhaus auf Ibiza mit Pool, oder ein Ferienhaus auf Ibiza, dass eine voll ausgestattete Küche aufweist. Auch gilt es zu beachten, wo genau das Ferienhaus auf Mallorca sich befindet, da nur so die individuellen Urlaubswünsche erfüllt werden können, ohne dass zu viele Mobilitätsschwierigkeiten auftreten.

Ein Ferienhaus auf Mallorca ist vor allem in der Nähe vom Palma sehr schwierig zu finden, da die Anzahl an Angeboten begrenzt und die Lage ausgesprochen beliebt ist. Daher sollte man möglichst früh ein Ferienhaus auf Mallorca buchen, möchte man nahe der Hauptstadt während des Aufenthaltes residieren. Denn diese Lage bietet die Möglichkeit, ein Kulturprogramm in Palma durchzuführen, abends die gastronomische Küche kennenlernen, möchte man sich nicht im Ferienhaus auf Mallorca jeden Abend selbst bekochen, oder das Nachtleben von El Arenal und den anderen Locations für eine Partynacht nutzen.

Doch auch die anderen Gemeinden auf Mallorca haben ihre Reize, die man unbedingt für sich entdecken sollte. Bei Alcudia findet ohne Probleme ein Ferienhaus auf Mallorca vor, das nicht nur ausgesprochen reizvoll gelegen ist, sondern ebenfalls über eine exzellente Infrastruktur verfügt. Zudem kann man die hübsche Fischerstadt vom Ferienhaus auf Mallorca aus besuchen und sich die dortigen Sehenswürdigkeiten anschauen. Nahe Alcudia befindet sich auch das Kap Formentor, eine ausgesprochen reizvolle Gebirgsumgebung, die ein Blick auf Ibiza zulässt, sofern das Wetter mitspielt.

Ebenso schön ist ein Ferienhaus auf Mallorca in der sonstigen Gebirgswelt, etwa in der Serra de Tramuntana oder Raiguer. Auch das Tal hat seine Reize, etwa die Ebene Plà de Mallorca. Hier findet man häufig ein Ferienhaus auf Mallorca in Form einer Finca vor. Diese bietet in der Regel mehr Platz und eignet sich auch exzellent für einen Urlaub mit Kindern oder einem Hund, der hier ausgesprochen viel Austobefläche hat.

Unabhängig von der Lage, die man wählt in Hinsicht auf ein Ferienhaus auf Mallorca, kommt man stets in den Genuss einer exzellenten Infrastruktur, die eine Rundreise auf der Insel in jeglicher Hinsicht ermöglicht. Ein Ferienhaus auf Mallorca, das auch noch nahe der Autobahn, die für Inseln dieser Größe eher untypisch ist, ist noch vorteilhafter für Ausflüge, da man so jede Menge Zeit einsparen kann. Alles in allem sollte man vor der Buchung, die sich auf ein Ferienhaus auf Mallorca bezieht, unbedingt einen Preis- und Ausstattungsvergleich durchführen. So kommt man nicht nur in die Gunst günstiger Angebote, sondern weiß auch exakt, was einen im Urlaub erwartet.

 

Ferienhäuser in den verschiedenen Regionen

Norden
Der größte Naturpark der Insel, das Albufera Feuchtgebiet, liegt im Norden der Insel und ist eines der beliebtesten Ziele bei Touristen. Ebenfalls im Norden zu finden ist die wunderschöne Bucht von Alcudia. Wer ein wenig mehr Ruhe sucht ist hier genau richtig.

Süden
Im Süden Mallorcas gelegen befindet sich die Hauptstadt der Insel – Palma de Mallorca. Besonders beliebt bei Strand- und Partyurlaubern sind nicht nur die Stadt, sondern auch die kilometerlangen Sandstrände mit ihren keinen Buchten und dem kristallklaren Wasser.

Westen
Wundervolle Ausflugsmöglichkeiten bietet der Westen der Insel. Hier liegt das Tramuntanagebirge, welches insbesondere bei Wanderern sehr beliebt ist. Die Berge bieten einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer und die Umgebung.

Osten
Den Osten lieben vor allem die Damen, die sich für Perlen interessieren. Denn hier befindet sich die Perlenmanufaktur der Insel. Die Strände und Buchten sind kleiner und ruhiger und direkt an kleinen Ortschaften gelegen, in denen Massentourismus noch ein Fremdwort ist.